Kuechenzuruf-Reichweite

Wie der Küchenzuruf deine Reichweite steigert

Jeder Artikel braucht eine Kernthese. Das erkannte auch der Gründer des Stern: Henri Nannen definierte den sogenannten „Küchenzuruf“ für den Print-Journalismus. Im Experiment mit unserem Kunden haben wir damit online 11x mehr Personen erreicht. 

 

Definition –

 

Beim Küchenzuruf geht es darum, eine Kernthese herauszuarbeiten. Jeder Artikel, jede Pressemitteilung, jedes Youtube-Video und im größeren Maßstab auch jedes Online-Business braucht eine Kernaussage, die vom User in Sekunden erfasst wird. Und neugierig macht.

 

Was der Küchenzuruf bewirkt
  • Weil der User die Kernaussage versteht, entsteht ein Klickreiz.
  • Nur Texte mit Küchenzuruf hinterlassen beim User das Gefühl, dass der Autor ein fundiertes Wissen hat – so wird der Autor oder die Marke als Experte wahrgenommen. Das schafft Vertrauen. Und Vertrauen ist die Basis für wiederkehrende User.
  • Beiträge werden geteilt, geliked und kommentiert, weil sie sofort verstanden werden.
  • Das zeigt folgende Grafik – beide Beiträge wurden auf demselben Kanal geteilt. Die Ergebnisse liegen trotz gleicher Follower-Zahl weit auseinander:
Kuechenzuruf-Konversionsraten
Mit Küchenzuruf

– knapp 2.200 Personen erreicht
– 26 Likes
– 6x geteilt
– 2 Kommentare

Ohne Küchenzuruf

– knapp 200 Personen erreicht
– 0 Likes
– 0x geteilt
– 0 Kommentare

Wenn du mehr willst.

Wie man den Küchenzuruf verfasst und sofort mehr Leser erreicht, lernst du in unserem Onlinekurs Der Protagonist.

Küchenzuruf digital –

 

Sich über die Kernaussage eines Texts im Klaren zu sein und diese zu kommunizieren ist im Online-Bereich noch wichtiger als im Print. Weil der User nur einen Klick vom Angebot deines Wettbewerbers entfernt ist.

Die Kernaussage muss sich durch alle Bereiche deines Business ziehen und hat Einfluss auf alle alten Bekannten:

Innerhalb eines Artikels braucht man den Küchenzuruf, um den Text in Einzelaspekte zu gliedern. So bauen die Inhalte aufeinander auf und wirken fundiert.

Im Kontext der gesamten Webseite spielen alle Artikel der Kernaussage deines Blogs oder Onlinebusiness zu. So entsteht ein inhaltliches Cluster mit bewussten internen Verlinkungen:

Kuechenzuruf-Cluster

Der Artikel ist also nur eine Ebene des „Gesamtsystem Küchenzuruf“: Er ergibt sich aus der Kernthese des Unternehmens – und bestätigt diese immer wieder. Der User spürt, dass es einen roten Faden gibt. Und der Blogger, Unternehmer, Seitenbetreiber weiß, worauf er hin arbeitet.

 

Der Halo-Effekt –

 

In der Verkaufspsychologie wird mit einem ähnlichen Prinzip gearbeitet: dem „Halo-Effekt“. Dabei handelt es sich um ein Merkmal oder einen Vorteil eines Produkts, das immer wieder hervorgehoben wird – und wichtiger ist als alle anderen Merkmale. Ohne Kernaussage wird es nicht möglich sein, das Halo-Merkmal abzuleiten.

Unterschied zwischen Küchenzuruf und Halo
  • Küchenzuruf: definiert die Kernaussage eines Artikels oder einen USP in ein bis drei Sätzen. Anwendbar beim Pitch, auf Messen, auf Social-Media-Kanälen, in der Meta-Beschreibung…
  • Halo: stellt in wenigen Worten oder mit einem Begriff eine besondere Eigenschaft heraus. Das kann auch ein einzelnes Merkmal oder ein Vorteil sein.

 

SEO-Rückschluss –

 

Wenn du dir die Kernaussage deines Blogs oder deines Unternehmens bewusst machst, ergibt sich ein roter Faden in der Erstellung von Content – so werden automatisch zwei wichtige Rankingfaktoren bedient:

 

1. Userverhalten

Der User interagiert mit Beiträgen, die eine Problemlösung anbieten und Mehrwert haben.

Und das Verhalten des Lesers ist ein Top Rankingfaktor. Weil Konversionsraten ein Indiz für Google sind, ob die Top 10 der Suchergebnisse gerechtfertigt sind. Nur mit positiven User-Signalen kann deine Seite nachhaltig ranken.

Im Bereich Social Media erhält man durch die Definition eines Küchenzurufs sofort mehr Interaktionen – wir haben bei unserem Test 11x mehr Leser erreicht, weil wir eine User-freundliche Sprache angewandt haben.

2. Interne Links

Eine sinnvolle Struktur an internen Links ist wichtig für das Crawling des Google-Bots und für die Navigation des Lesers. Durch deinen Küchenzuruf ergibt sich ein inhaltliches Cluster mit sinnvollen internen Verlinkungen.

 

Fazit: Der Küchenzuruf ist ein kraftvolles Mittel, um das Warum deines Onlinebusiness zu definieren. Wie du bei deinem nächsten Artikel mehr Leser erreichst, lernst du bei unserem Onlinekurs Der Protagonist.

    Mehr SEO-Wissen:

    Tags:
    ,
    Keine Kommentare

    Schreib einen Kommentar